FSV Groß Kreutz II – TSV Perwenitz II 7:4 (4:3)

Nach zuletzt zwei herben Niederlagen der 2. Männer gegen Dallgow und Kienberg sowie einem Sieg am grünen Tisch gegen Markee wollten die Fußballer um Trainer E. Lukas wieder einmal einen (richtigen) Sieg einfahren. Gegen die Vertretung aus Perwenitz, die sich wie unsere 2. Männer ebenfalls im Tabellenmittelfeld befindet, standen die Chancen nicht schlecht.

Jedoch, ehe man sich versah, lagen die Gäste mit 2:0 in Führung. Gleich zwei Mal wurde die Groß Kreutzer Abwehr clever ausgekontert. Doch dies tat der Spielfreude der Groß Kreutzer keinen Abbruch. Durch schönen Offensivfußball konnte rasch der 2:2 Ausgleich erzielt werden. Jedoch ließen die Gastgeber weiterhin gut ausgeführte Konter der Gäste zu, sodass bis zur Halbzeitpause die Führung noch munter hin und her wechselte. Dennoch hatte der FSV nach 45 Minuten mit 4:3 die Nase vorn.

Die sieben Tore in Halbzeit Eins waren jedoch noch nicht genug. Der FSV zeigte weiterhin sehr zuschauerfreundlichen Fußball und konnte mit einer guten mannschaftlichen Leistung noch auf insgesamt sieben Tore auf Groß Kreutzer Seite erhöhen. Doch auch Perwenitz kam (erneut nach einem Konter) noch zu einem Treffer, der den Sieg der Gastgeber jedoch nicht mehr gefähren konnte.

Am Ende siegten die Groß Kreutzer verdient in einem sehr fairen Spiel.

Tore für den FSV: S. Sadowski (3 Tore), S. Schade (2 Tore), O. Martin (1 Tor), B. Raneberg (1 Tor)

Aufstellung des FSV:

__________ Tschirner ____________

_ Chr. Scheer— Tiel ——-  Hessel ____

________ Roschka (Kabler) _________

Heinrich — Schade — Martin — T. Scherr

_____ S. Sadowski—  Raneberg ______

(Spielbericht nach Gedächtnisprotokoll von Trainer E. Lukas)

2 Antworten zu “Torreiches Spiel der 2. Männer”

  1. Stefan sagt:

    Kaum bin ich mal nicht da…..

  2. Marcel Lukas sagt:

    das gleiche hab ich auch gedacht stefan 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.