FSV Groß Kreutz – BSRK 2:1 (1:1)

Weitere 3 Punkte für Groß Kreutz.

Trotz aller Warnungen reichte in der 3. Min ein langer Ball auf Torjäger Ahrens, der allen weglief und das 0:1 erzielte. Groß Kreutz ließ sich davon aber nicht beeindrucken und machte das Spiel gegen die Brandenburger. Nach tollem Freistoß von Paul Bülow konnte Thomas Radant den in Position gelaufenen Tim Scheer bedienen, der den 1:1 Ausgleich erzielte. 

Groß Kreutz hatte im weiteren Verlauf weiter mehr vom Spiel ohne einen Treffer zu erzielen.

Zu Halbzeit kam dann Mittelfeldmotor Pitt Ballnuweit für den angeschlagenen Radant in die Partie. In der zwote Hälfte blieb es das gleiche Bild. Defensiv ließ der FSV nichts zu, nach vorne fehlte die letzte Durchschlagskraft. 

In der 73. Min war es dann erneut Tim Scheer, der nach Vorarbeit von Flori Gebhardt das umjubelte 2:1 erzielte.

Den Vorsprung brachten die Gastgeber dann verdient über die Zeit. 

Fazit:

Joel und Tim S. lieferten ein starkes Spiel ab. Auch Danny Ludwig zeigte defensiv erneut ein starke Partie. 

Der FSV holt verdient den 2ten Sieg infolge. Nächste Woche geht es nach Lehnin. Erneut die Chance zu Punkten! Auf geht’s!!!

 

Eine Antwort zu “FSV I – 3 Punkte! Spiel gedreht! Tim Scheer trifft doppelt”

  1. Werner Fischer sagt:

    Toll gemacht Jungs
    Grüße aus 🇧🇷 von euerem treuen Fan Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.