S. Schultze war in den letzten Jahren stets Stammkraft und Leistungsträger in der 1. Männermannschaft des FSV Groß Kreutz. Der 27 Jährige steht für Tempodribblings, Durchsetzungsfähigkeit und Tore.

In der Hinrunde verletzte sich Schulle schwer am Knie (Kreuzbandriss).

Während der langen Verletzungszeit hielt er dem Team die Stange und unterstützte seine Teamkameraden bei Heim- und Auswärtsspielen von der Seitenlinie.

Zur Freude aller FSV-Akteure hat Schulle die schwere Verletzung gut überstanden. Seit dieser Woche trainiert Schulle wieder am Kleinbahndamm. An ein Comeback im Wettkampfbetrieb ist zwar noch nicht zu denken, dennoch ist es schön, den quirligen Offensivallrounder wieder auf dem Fußballplatz zu sehen.

Der FSV Groß Kreutz wünscht Dir weiterhin maximalen Erfolg beim Aufbautraining. Lass es ruhig angehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.