Bei tollem Wetter aber recht früh (Anstoß 9 Uhr bedeutet 7:45 Uhr Abfahrt in Groß Kreutz), ging es zu unserem letzten Auswärtsspiel in dieser Saison zur SG Saarmund.

Leider stand dem Trainergespann nur eine „Rumpftruppe“ zur Verfügung, die aber ihre Sache super machen sollte. Ganz ohne Auswechselspieler mussten diesmal alle Kicker des FSV Groß Kreutz durchspielen und auch durchhalten. Sichtlich schwer taten sich die F-Junioren des FSV mit dem ungewohnten und auch in schlechtem Zustand befindlichen Kunstrasenbelag des Sportplatzes bei der SG aus Saarmund. Durch eine wieder einmal sehr gute Deffensivarbeit durch Felix, Ian und Martin konnten die Angriffsbemühungen der Saarmunder abgewehrt und eigene Angriffe eingeleitet werden. So ging es dann die ersten 10 Minuten mal in die eine und dann wieder in die andere Richtung. Dann in der 10 Minute konnte Ilai die 1:0 Führung für die Groß Kreutzer durch einen schönen Distanzschuss erzielen, dem dann gleich nach Wiederanpfiff auch das zweite Tor gelang. Den lupenreinen Hattrick machte Ilai in der 18-ten Minute perfekt. Der SG Saarmund fiel nicht viel ein, um das Spiel offener zu gestalten und so sorgte ein Eigentor des FSV für den Anschlußtreffer für die Saarmunder, der allerdings noch kurz vor der Halbzeitpause noch zum 4:1 egalisiert wurde. Wieder einmal setzte sich Simon im Dribbling durch und konnte die Kugel einschieben.
Nach der Halbzeitpause wurde auf Seiten des FSV Groß Kreutz dann auch ordentlicher Fußball gespielt, mit schönen Ballstafetten und genauen Zuspielen. Spieler der zweiten Halbzeit war dann Jermaine, der mit zwei Toren zum Endergebnis von 6:1 für die F-Junioren des FSV beitragen konnte.

Zusammenfassend ein verdienter Sieg, der zu keiner Zeit des Spieles in Gefahr war.

Ausblick: Das letzte Spiel, und dann auch wieder zu hause, findet am 10. Juni ab 10 Uhr gegen die dritte F-Juniorenmannschaft des Lok Potsdam statt.

FSV Groß Kreutz
Jugendarbeit
Stephan Lehmann

DSCN2580-a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.