Neben altbekannten, zweimaligen Trainingseinheiten unter der Woche und Testspielen am Wochenende wollte der FSV Groß Kreutz in der Vorbereitung auf die Saison 2013/14 etwas Neues ausprobieren.

Ein dreitägiges Trainingslager gespickt mit Trainingseinheiten, Vorbereitungsspielen, Freizeitaktivitäten und gemütlichen Beisammensein stellte zugleich den Saisonstart für den Männerbereich dar.

Bei hochsommerlichen Temperaturen beteiligten sich 25 Spieler am Trainingslager.

Neben den Trainingseinheiten und Testspielen kam nie Langeweile auf.

Besonderer Dank geht an Jaqueline Kornemann, Liane Kurth,  Sophie Blank, Basti Mordhorst und Herrn Taubert von der Firma Werderfrucht für die große Unterstützung bei der Verpflegung aller Beteiligten. Mit Soljanka, Gulasch, Gurkensalat, Wildpfanne und reichlich Obst war einfach alles dabei. Ebenso ein großes Dankeschön an alle, die drum herum angepackt haben.  Exemplarisch steht dafür Detlef Müller, der es sich zur Mamutaufgabe machte den Platz mit einem handelsüblichen Kleingärtner-Rasenmäher in Form zu bringen, weil der Rasenmäher-Traktor nicht zur Verfügung stand. Er erhielt dann aber noch Unterstützung, sodass mit vereinten Kräften und vier Rasenmähern das Grün bis zum Anpfiff des Testspiels fertiggestellt werden konnte.

Die Rahmenbedingungen für das Trainingslager legte der Vorstand. Auch während des Trainingslagers war der Vorstand stets Ansprechpartner vor Ort,  kümmerte sich um viele elementare Belange wie z.B. Brötchen, Fleisch, Obst holen oder packte beim Rasenmähen mit an. Dafür vielen Dank!

Die Rückmeldung der Teilnehmer war durchweg positiv. Dennoch gibt es immer Sachen, die verbessert werden können. So stellte z.B. Ramona in Aussicht, dass sie bei einer Neuauflage des Trainingslagers ihren transportablen Pool als Entmüdungsbecken zur Verfügung stellen würde. Wer ähnliche Vorschläge, Anmerkungen oder Kritik hat, behält diese am besten nicht für sich, sondern wendet sich an den Vorstand.

Ansonsten sprechen Bilder mehr als tausend Worte. Also viel Spaß beim Stöbern

[nggallery id=9]

3 Antworten zu “Trainingslager bringt Muskelkater & jede Menge Spaß”

  1. Marcel sagt:

    cooler bericht..schade das ich nicht dabei sein konnte.. hoffe auf ein zweites TL nächstes jahr 😉

  2. Marcus sagt:

    Klingt nach einem Erfolg! Großes Lob an alle Beteiligten der Organisation!

    Und ein paar echt schöne Bilder sind dabei! Danke Ratze!

  3. sagt:

    War am Dienstag und donnerstag wieder alles vergessen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.