Zu unserem Training am 13. Jul 2016 bekamen wir Besuch vom DFB-Mobil mit Herrn Seifert und seiner Trainerpartnerin. Einige Kinder dachten schon, dass sie jetzt für Deutschland spielen könnten, weil der DFB nach Groß Kreutz kommt.

Völlig gespannt auf das, was uns erwartet, gingen 27 Kinder und 3 Trainer an diesem Tag auf den Rasen. Unter der Leitung von einem offiziell geschulten Trainer absolvierten wir eine knapp 80-minütige Übungseinheit auf unserem Fußballplatz in Groß Kreutz Am Kleinbahndamm, bei der alle mit viel Spaß und Freude dabei waren. Der Trainer, der sogenannte Teamer (so heißen die Trainer im DFB-Mobil) zeigte uns, wie man ein bedarfsgerechtes und zugleich motivierendes Trainingsprogramm gestalten kann. Einige Übungen waren für uns völlig neu, andere kannten wir schon in abgewandelter Form aus unserem Training.

Leider machte uns das Wetter einen Strich durch den geplanten Ablauf und wir mussten 10 Minuten vor Schluss abpfeifen und uns vor den Regenmassen ins Trockene retten. Dort wurde das Training mit theoretischem Fußballfachwissen fortgeführt (z. B.: Wer hat welche Rückennummer in der Fußball-Nationalmannschaft?). Insgesamt war der Besuch des DFB-Mobils sehr interessant und hat viel Spaß gemacht.

Wir danken dem DFB und Herrn Seifert für diesen Einsatz. Ein erneutes Wiedersehen zu einem Hallentraining in der Wintersaison wurde vorgeschlagen.

 

 

IMG-20160717-WA002

IMG-20160717-WA004

IMG-20160717-WA006

IMG-20160717-WA005

IMG-20160717-WA003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.