RSV Eintracht III – FSV Groß Kreutz I  2:2 (0:1)

Es fehlten: St. Schultze, Th. Behrendt, L. de Matos Fischer, M. Blütgen, A. Karge, S. Fritsch Herrmann.

Mit etwas Verspätung wurde die Partie auf dem Kunstrasengeläuf in Stahnsdorf angepfiffen. Der FSV von Beginn an bemüht das Spiel an sich zu reißen, Dies gelang ihnen zu großen Teilen auch. Mit guten Kombinationen gelang es den Groß Kreutzern, sich immer mehr Chancen heraus zu arbeiten. Es waren auch einige Hochkaräter dabei, die aber leider nicht genutzt wurden. Dies sollte dem Spielverlauf jedoch keinen Abbruch tun. In der 32. Minute konnte der FSV einen wunderbaren Spielzug gestalten. Ein Steilpass von F. Jäger erreichte A. Amini der zum 0:1 einschob. Weitere gute Möglichkeiten gab es auch weiterhin. Bis zur Pause blieb es aber bei dem knappen Ergebnis.

Der zweite Durchgang begann auf Augenhöhe. Auch der RSV spielte nun munter nach vorne Richtung FSV Gehäuse. In der 60. Minute dann wie aus dem nichts ein Elfmeterpfiff von Schiri T. Donatz. Diese Chance wussten sie zu nutzen und es stand 1:1. Doch mit einem Unentschieden wollte sich keiner zufrieden geben. Wiederum ein sehr guter Spielzug des FSV nutzte St. Schwerz in der 69. Minute zum 2:1 für die Gäste. Der RSV warf nun alles nach vorne und drängte die Jungs vom Kleinbahndamm immer mehr in ihre eigene Hälfte zurück. Es gab kaum noch Entlastung auf Seiten des FSV. Und so kam es wie es kommen musste. In Minute 85 glich der RSV aus. Dies war gleichzeitig auch der Entstand. Auf Groß Kreutzer Seite trauerte man den vergebenen Chancen nach, war man doch dem Auswärtsdreier so nah.

Jetzt heißt es die Köpfe wieder frei zu bekommen. Denn am nächsten Sonntag den 12.11.2017 reist man zum derzeit Viertplatzierten Babelsberg 74 II. In der letzten Saison konnte der FSV Groß Kreutz an der Rudolf Breitscheid Straße mit 4:1 gewinnen. Das sollte Motivation genug sein um mit erhobenen Kopf das Spiel zu bestreiten. Spielbeginn ist bereits um 13.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.