Trainingslager 2016: Hohe Beteiligung, Muskelkater für 3 Wochen und jede Menge gute Laune

Der FSV Groß Kreutz hat die ersten harten Tage der Vorbereitung hinter sich gebracht. Neben der Grundlagenausdauer und Taktikvermittlung stand am Ende des Wochenendes das Großfeldturnier auf der Tagesordnung. Ein besonderer Dank geht an Germania Berge, die kurzfristig für Blau Weiß Rädel eingesprungen sind.

Trotz der schweren Beine der letzten Tage konnte das Team von FSV-Trainer A. Dann alle drei Spiele gewinnen. Ohne Punktverlust konnte man also das Turnier gewinnen.

Teilnehmer:

Potsdamer Kickers (Landesklasse), Germania Berge (Kreisliga A), Eintracht Falkensee II (1. Kreisklasse), FSV Groß Kreutz (Kreisliga B)

IMG-20160710-WA0004

Ergebnisse:

FSV Groß Kreutz – Germania Berge 2:1

Eintracht Falkensee II – Potsdamer Kickers 0:3

FSV Groß Kreutz – Eintracht Falkensee II 3:0

Potsdamer Kickers – Germania Berge 3:1

Potsdamer Kickers – FSV Groß Kreutz 2:3

Germania Berge – Eintracht Falkensee II 0:2

IMG_2240zuschnitt

Ein besonderer Dank geht an die fleißigen Sportskameraden, die sich die letzten Tage um Versorgung, Verkauf und Platzpflege gekümmert haben. Nur durch die fleißigen Helfer waren diese vier schönen Tage rund um den Fußball möglich. DANKE!

Fleißige Helfer und Sponsoren:

Olaf Kornemann (Soljanka), Detlef Müller (Platz), Denise Zirpel (Verkauf, Nudeln), Christian Merten (Frühstück), Florian Gebhardt (Frühstück), Steffen Schultze (Gulasch), Thomas Radant (Chili), Pizzeria Adriano (Nudeln mit Tomatensoße), Werderfrucht (Obst)

IMG-20160709-WA0001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.