In der II. Männermannschaft des FSV Groß Kreutz treffen nicht nur Spieler sondern auch Generationen aufeinander.

Zu einer besonderen Art der Generationenzusammenführung kommt es in dieser Saison. Durch den Vereinswechsel von Ricardo Kornemann vom FC Deetz zum FSV Groß Kreutz, wurde der Wunsch des Vaters Olaf Kornemann zur Realität. Endlich mal mit dem eigenen Sohn in einer Mannschaft Fußball spielen.

Der FSV Groß Kreutz freut sich über die Generationenzusammenführung und natürlich über die personelle Verstärkung für die II. Männermannschaft des FSV Groß Kreutz.

IMG_0412

2 Antworten zu “Wenn der Vater mit dem Sohne”

  1. Armin sagt:

    Viel Erfolg euch beiden.

  2. Henry sagt:

    Das kann nur gut gehen. viel Spass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.