Der Startschuss in die Saison ist gefallen. Einige neue Gesichter, die in den letzten Wochen vorgestellt wurden, wird man am Kleinbahndamm sehen. Mit Alexander Karge stößt ein weiterer Akteur zum Team von Trainer A. Dann. Der 27 Jährige Offensivakteur spielte zuletzt in Bayern beim SV Kleinwalsertal. Alex wohnt mittlerweile in Groß Kreutz, hat einen starken Eindruck im Training hinterlassen und kam bereits zum Ligaauftakt in Michendorf zu einem Kurzeinsatz. Herzlich willkommen Alex!

Des Weiteren möchte sich der FSV Groß Kreutz bei verdienten Spielern bedanken. Alex Wiede kam zur Rückrunde 2015/2016 zum FSV. Alex war als Typ und Spieler eine Bereicherung für den FSV. Private Gründe ließen es jedoch nicht zu, dass Alex weiter für den FSV spielt. Wir wünschen Alex und seiner Familie alles Gute für die weitere Zukunft!

Mit C. Scheer steht ein weiterer verdienter Spieler leider nicht mehr zur Verfügung. Für Chris war der FSV Groß Kreutz die erste Station im Männerbereich. Er entwickelte sich schnell zur Stammkraft in der 1. Männermannschaft. Speziell seine spektakulären und zugleich fairen Tacklings waren das Markenzeichen des Defensivakteurs. Nach 3 Spielzeiten inkl. des Aufstiegs in die Kreisliga zieht es den in Potsdam lebenden Chris nun zum FSV Babelsberg 74. Der FSV Groß Kreutz bedankt sich bei Dir für die letzten gemeinsamen Jahre und drückt Dir die Daumen für die neuen Aufgaben bei Babelsberg!

Ein weiterer großer Dank geht an den Allrounder Ralf Scheer. Ob als Cheftrainer, Torwarttrainer, Betreuer oder Übergangstrainer. Ralf war in den letzten Jahren immer für die erste Männermannschaft des FSV Groß Kreutz da. Ralf wird nach so vielen Jahren des Engagements, in der kommenden Saison vorerst keine Aufgabe übernehmen. Ralf wird fehlen, dennoch respektiert das Team die Entscheidung von Ralf, die ihm mit Sicherheit auch nicht leicht gefallen ist. Das Team freut sich stets über Deine aktive Unterstützung vom Spielfeldrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.