Wahnsinn…Gänsehaut, unglaubliches Engagement aber lest selbst.

Detlef Müller, 65 Jahre aus Groß Kreutz ist keinem im Verein unbekannt. Der ehemalige Bohrmaschinenschlosser kümmert sich seit mehr als 40 Jahren um die Pflege hier auf dem Sportplatz.

Wie engagierst Du dich ehrenamtlich im Verein?

„Ich bin für die Pflege und Instandhaltung des Sportplatzes verantwortlich, helfe bei Arbeitseinsätzen und anderen wichtigen Ereignissen rund um den Verein mit.“

Wie lange bist Du schon dabei? Wie hast Du den Weg zu uns gefunden?

„Im Verein bin ich seit Oktober 1978. Seit 1976 wohne ich genau neben dem Sportplatz. Da ich früher schon Fußball gespielt habe, habe ich so den Weg zum Verein gefunden.“

Hattest Du bereits weitere Tätigkeiten im Verein in der Vergangenheit übernommen?

„Ich selbst habe eine lange Zeit aktiv Fußball gespielt. Nebenbei war ich Trainer der ersten Männermannschaft. von 1980 bis 2010 habe ich im Vorstand mitgearbeitet und unterstützt. Auch habe ich 10 Jahre lang die Kneipe gemacht und die Getränke und Essen selbst rangeholt. Meine eigentliche Tätigkeit, die Sportplatzpflege mache ich auch schon seit 1979 für den Verein.“

Was macht deine Tätigkeit für Dich so besonders?

„Mir macht es Spaß zu sehen, dass der Sportplatz durch die viele Pflege und neuen Anschaffungen immer schöner und familienfreundlicher wird. Es ist ein jahrelanges Hobby von mir den Sportplatz bzw. den Rasen zu pflegen. Schon neben meiner Berufstätigkeit habe ich am Nachmittag die Zeit gefunden zu mähen. Für mich war es eine Entspannung vom Alltagsstress.“

Was war bisher dein schönster Moment während deiner Tätigkeit?

„Eins meiner schönsten Momente war die 700 Jahr Feier im Ort und das dazugehörige 700 Minutenspiel hier auf dem Sportplatz. Ich habe mir damals für die Vorbereitung und Organisation eine Woche Urlaub genommen, aber es hat sich gelohnt. Aber auch die Jubiläen vom FSV Groß Kreutz waren einer der vielen schönen Momente für mich. Um weitere Jahre ist der Verein bestehen geblieben und hat an Mitgliedern, neuen Sektionen und Anschaffungen gewonnen.“

Was wünscht Du dir für die Zukunft deines Vereins?

„Ich wünsche mir, dass die Jugend weiterhin integriert und gefördert wird. Auch wünsche ich mir, dass wir wieder mehr Erfolge im Männerfußball feiern können.“

Lieber Detlef, DANKE für dein jahrelanges Engagement bei uns im Verein. Nur durch euer Engagement ist unser Sport möglich.

DU willst dich auch ehrenamtlich bei uns im Verein engagieren? Dann kontaktiere uns unter der 0151/15201948! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.