FSV I – Potsdamer Kickers I  1:2 (0:1)

Im letzten Testspiel vor Beginn der neuen Saison, traf die 1. Männermannschaft des FSV Groß Kreutz auf den Landesklassenvertreter Potsdamer Kickers I. Der Gastgeber vom Kleinbahndamm bemüht die eigene Abwehr gut zu formieren. Das gelang den Jungs um Trainer Andy Dann auch sehr gut. Größten teils war für die Kickers am Strafraum der Groß Kreutzer Schluss. Abwehrchef Thomas Behrendt hatte seine Leute und auch die Stürmer des Gegners weitgehend im Griff. Aber auch im Spiel nach vorne blieb man keineswegs Tatenlos. Nach und nach erspielten sich die Gastgeber gute Möglichkeiten zum Unmut des Gästetrainers. Er schien mit der Abwehrarbeit seines Teams nicht so recht zufrieden zu sein. Einen Klassenunterschied sah man in den ersten 40 Minuten nicht. Kurz vor dem Pausentee dann aber doch die Führung für die Gäste aus der Landeshauptstadt. Aus einer unübersichtlichen Situation im Strafraum erzielten sie das 1:0.

Den zweiten Durchgang begannen beide Teams mit offenem Visier ohne jedoch die Abwehrarbeit zu vernachlässigen. Dennoch gelang den Kickers in der 56 Minute das 2:0 nach einer Ecke. Bei dem Klärungsversuch  verletzte sich Keeper Enrico Müller leicht am Auge und musste vorerst den Platz verlassen. Nun hieß es erstmal Auge kühlen. Ihn vertrat für einige Minuten Stephan Schwerz im Kasten. Die letzten 20 Minuten kam er aber dann wieder in seine gewohnte Position zurück. Groß Kreutz weiterhin auf dem Weg zum Anschlusstreffer. Das gelang ihnen auch in der 69. Minute durch Dauerläufer Flori Jäger. Für den verdienten Ausgleich reichte es leider nicht mehr. Trotz der Niederlage war es ein alles in allem gelungener Test des FSV.

Am nächsten Sonntag beginnt für den FSV I die neue Saison mit der ersten Runde im Kreispokal bei der 2. Vertretung von SV 05 Rehbrücke (2. Kreisklasse). Also wer an diesem Tag nichts vorhat der kann die 1. Männermannschaft am 12.08.18 zum Auswärtsspiel begleiten. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Die 2. Männermannschaft  des FSV Groß Kreutz trifft am Kleinbahndamm ebenfalls am 12.08.18 um 15.00 Uhr auf die 1. Vertretung vom ESV Lok Potsdam (Landesklasse)

Beiden Teams maximalen Erfolg!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.