Amtierender Europameister und Weltmeister wieder mit dabei

Das diesjährige EM-Fußball-Turnier des FSV Groß Kreutz rückt immer näher. Am 18. Juni 2016 (nächste Woche Samstag) wird auf dem Fußballplatz in Groß Kreutz der Fußballeuropameister noch vor dem offiziellen Endspiel in Paris ermittelt.

Sechszehn Teams aus Freizeit- und Amateurbereich werden am 18. Juni 2016 ein komplettes EM-Turnier spielen. Um das EM-Feeling auf dem Groß Kreutzer Fußballplatz zu maximieren, werden alle Teams in den entsprechenden Farben ihrer Nation erwartet. In den gemeldeten Teams werden u.a. Spieler aus Groß Kreutz, Schenkenberg, Damsdorf und Brandenburg, aber auch Brück, Falkensee, Potsdam und sogar Berlin antreten und um den EM-Sieg kämpfen. Die vergangenen EM- bzw. WM-Turniere in Groß Kreutz lassen dabei vermuten, dass das spielerische Niveau in allen Spielen hoch sein wird. So sind u.a. die Teams des amtierenden FSV-Europameisters von 2012 und des FSV-Weltmeisters von 2014 wieder mit von der Partie.

Die Eröffnungszeremonie der Groß Kreutzer EM wird um 10.00 Uhr beginnen, der Anpfiff zum Turnier selbst wird um 11.00 Uhr erklingen. Es wird eine Vorrunde innerhalb der Gruppen geben, ehe dann ab ca. 15.00 Uhr die Finalrunden beginnen. Gegen 18.00 Uhr wird dann im großen Finale der Groß Kreutzer Europameister ermittelt und dieser bei der anschließenden Siegerehrung mit dem EM-Pokal geehrt.

Der FSV wird für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken zu moderaten Preisen sorgen. Am Nachmittag wird es Kuchen und Kaffee für die Fußballfans aus Groß Kreutz und dem gesamten Umland geben. Auch für die kleinen Gäste sind viele Aktivitäten geplant, u.a. Strohburg, Hopseburg, Kinderschminken. So kann die ganze Familie zum EM-Turnier nach Groß Kreutz kommen.

Der FSV Groß Kreutz freut sich auf ein spannendes Turnier und hofft auch zahlreiche Besucher aus der Gemeinde und dem Umland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.