Nach einer langen Corona Pause sowie der anschließenden Sommerpause über die Ferien hinweg, trafen sich am Dienstag erstmals wieder unsere Badmintonspielerinnen und Spieler, um sich die Bälle um die Ohren zu schlagen.

Viel mit „erst einmal wieder warm werden“ war da nicht! Olympiareife Ballwechsel und jede Menge Schweißperlen waren das Ergebnis.

Die meisten Mitglieder sind auch während der Coronapasue dem FSV treu geblieben, eins zwei Abgänge sind aber zu verzeichnen. Dies ist die Chance für Nachrücker, einen der begehrten Plätze zu bekommen.

Wer also Interesse hat, dienstags von 20.00 – 21.30 Uhr in der Schulsporthalle Groß Kreutz, im freien Spielmodus ein wenig Badminton zu spielen, der kann sich gerne unter badminton@fsvgrosskreutz.de melden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.