Ein dreitägiges Trainingslager gespickt mit Trainingseinheiten, Freizeitaktivitäten und gemütlichen Beisammensein wurde nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr auch in der Saisonvorbereitung 2014/15 wieder umgesetzt.

Bei optimalen Temperaturen beteiligten sich 21 Spieler aktiv am Trainingslager.

Neben den Trainingseinheiten kam nie Langeweile auf.

Besonderer Dank geht an Herrn Taubert von der Firma Werderfrucht für die große Unterstützung bei der Verpflegung aller Beteiligten. Ebenso ein großes Dankeschön an alle, die drum herum angepackt haben.

Die Rahmenbedingungen für das Trainingslager legte der Vorstand. Auch während des Trainingslagers war der Vorstand stets Ansprechpartner vor Ort,  kümmerte sich um viele elementare Belange wie z.B. Brötchen, Fleisch, Obst holen. Dafür vielen Dank!

Die Rückmeldung der Teilnehmer war durchweg positiv. Dennoch gibt es immer Sachen, die verbessert werden können. Wer Vorschläge, Anmerkungen oder Kritik hat, behält diese am besten nicht für sich, sondern wendet sich an den Vorstand.

Zum Abschluss des Trainingslager stand das Pokalspiel auf dem Programm. Gegen den unterklassigen Gegner Kienberger SV konnte sich das Team um Trainer Thomas Stein leider nicht durchsetzen. Zwar bestimmte man die gesamte Partie aber Pokalspiele haben ja bekanntlich ihre eigenen Gesetze. Eine Niederlage, die evt. wertvoller für den Ligabetrieb sein kann als ein Sieg. Auf jeden Fall waren sich alle einig, dass man zum Ligaauftakt gegen den BSRK anders auftreten muss.

Ansonsten sprechen Bilder mehr als tausend Worte. Also viel Spaß beim Stöbern

Eine Antwort zu “Trainingslager”

  1. Marcel sagt:

    Sieht nach einer wiedermal sehr gelungenen Veranstaltung aus!!! Gratulation an die Organisatoren!

    Nächstes Jahr bin ich dabei – Kinderplanung ist ja abgeschlossen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.