Zweifacher Torschütze Stephan Schwerz

 

FSV Groß Kreutz I – Grün Weiß Brieselang II 2:0 (0:0)

Einen zu keiner Zeit gefährdeten Sieg konnten die Jungs um Trainer A. Dann am Sonntag einfahren. Trotz der Elf Absagen, konnte das Trainerteam eine schlagkräftige Truppe auf das Spielfeld schicken. Von Beginn an, übernahm der FSV das geschehen auf dem Platz und erarbeitete sich reichlich Chancen. Im fünf Minutentakt vergab man beste Möglichkeiten. Von Brieselang war in Halbzeit eins nicht viel zu sehen. 0:0 hieß es nach 45 Minuten.

In Halbzeit zwei das gleiche Bild. Die Groß Kreutzer mit einigen hochkarätigen Chancen. Als T. Scheer in der 65 Minute mit unfähren Mitteln im Strafraum zu fall gebracht wurde, entschied Schiri P. Willner folgerichtig auf Elfmeter für den FSV. Die Chance ließ sich S. Schwerz nicht nehmen und netzte zum hochverdienten 1:0 für den FSV ein. Gelegentlich kamen nun auch die Gäste zu ihren ersten Möglichkeiten, die aber ihren Meister in Keeper E. Müller fanden, der an diesem Sonntag mit Glanzparaden seinen Kasten sauber hielt. In Minute 84 erzielte S. Schwerz seinen zweiten Treffer nach guter Vorarbeit von T. Scheer. Am Ende war es ein mehr als verdienter 2:0 Sieg für die Jungs vom Kleinbahndamm.

Bereits am kommenden Mittwoch den 26.07.17 um 19.30 Uhr trifft man zu einem weiteren Testspiel auf die Zweite Mannschaft vom Werderaner FC.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.