FSV Groß Kreutz II – FSV Brück II 3:2 (2:2)

Trotz 4 Absagen am Spieltag konnte die Zwote eine schlagkräftige Truppe ins Rennen schicken.

Die Jungs zeigten über 90 Min eine sehr engagierte Leistung, drehen einen zweimaligen Rückstand und sammeln verdient 3 Punkte ein. 

Einen zweifelhaften Elfmeter, der zum 0:1 führte, brachte das Team nicht aus dem Konzept. Steven war in dieser Phase erneut ein starker Rückhalt und Jonas erzielte mit sehenswertem Abschluss den 1:1 Ausgleich. Nur weniger Min. Später nutzte Brück den kollektiven Tiefschlaf der Gastgeber zum 1:2.

Auch diesen Rückschlag konnten die Jungs noch vor dem Pausentee durch Tim erneut egalisieren. Sein Dribbling inkl. überlegtem Anschluss führte zum 2:2. 

Im zweiten Durchgang konnten die Jungs die Partie sogar gänzlich drehen. Nach Vorarbeit von Jan D. vollendete Tim S. zur 3:2 Führung.

Trotz Führung wurde es dann richtig schwer. Ab der 60. Min. spielte der FSV nach einem Platzverweis mit 10 Spielern die Partie zu Ende. 

Die Mannschaft zeigte aber eine tolle Reaktion und verteidigte geschlossen alles weg, was Brück versuchte auf die Beine zu stellen. So hatte der FSV trotz Unterzahl sogar die besseren Chancen. Tom Hirsch scheiterte aber am Querbalken und Steven konnte einen Elfmeter nicht zur Vorentscheidung einnetzen. 

Insgesamt ein verdienter Sieg und eine tolle Reaktion Trotz Unterzahl. Glückwunsch!!!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.