FSV I – Eintr. Falkensee I 5:3 (2:0)

Eigentlich sollte es am 03.09.2017 um 15.00 Uhr das Pokalspiel gegen den Landesklassenvertreter SG Grün Weiß Golm geben. Aus personellen Gründen mussten die Gäste das Spiel absagen. Die 1. Männermannschaft des FSV Groß Kreutz ist somit Kampflos eine Runde weiter. Statt dessen konnte Trainer A. Dann noch kurzfristig ein Testspiel organisieren. Gegner war am Kleinbahndamm die 1. Männermannschaft von Eintracht Falkensee ( Kreisoberliga). Den besseren Start in dieser Partie erwischte der FSV. B. Kleinow brachte sein Team mit sehenswertem Treffer schon in der 8.Minute in Führung. Beide Teams schenkten sich nichts. Immer wieder wurde der Spielfluss durch einige Nickligkeiten unterbrochen. Trotzdem war es keine unfaire Partie. Fünf Minuten vor der Pause war Dauersprinter F. Jäger zur Stelle und netzte zum 2:0 für die Heimelf ein.

In Halbzeit Zwei konnten die Gäste schnell den 1:2 Anschlusstreffer herstellen. Ch. Merten konnte aber kurze Zeit später den alten Abstand von Zwei Toren wieder richtig stellen und erhöhte auf 3:1. Ein beruhigendes Ergebnis dachte man. Weit gefehlt, Zwei Treffer von Kiebiß, der auch schon den Anschlusstreffer erzielte, brachten den Ausgleich. Doch wiederum konnte der FSV die passende Antwort geben. Mit den Treffern vier und fünf stellte S. Schwerz den 5:3 Entstand für die Heimelf her.

Es war ein sehr gutes Spiel des FSV Groß Kreutz I.

Am kommenden Wochenende geht es zum Ortsderby nach Deetz. Eine schwere Aufgabe für die Jungs vom Kleinbahndamm. Trotzdem möchte man etwas zählbares mit nach Hause nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.