FSV Groß Kreutz I – Werderaner FC II 1:3 (0:2)

Trotz des vielen Regens war es möglich auf dem Rasenplatz am Kleinbahndamm in Groß Kreutz das nächste Testspiel durch zu führen. Zu Gast war am 26.07.2017 um 19.30 Uhr die zweite Vertretung vom Werderaner FC. Leider konnte der FSV nicht an die gezeigten Leistungen der letzten Tests anknüpfen. Ehe man sich einigermaßen sortiert hatte, stand es 1:0 für die Gäste. Basti Lange netzte nach fünf Minuten per Kopf ein. Anschließend fand auch der FSV etwas besser ins Spiel. Tormöglichkeiten blieben vorerst Mangelware. Zu viele Abspielfehler in den Reihen der Groß Kreutzer luden die Werderaner immer wieder zu schnellen Gegenstößen ein. Eine davon nutzte M. Mirtschink zum 2:0 für die Blütenstädter. Dann ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte war es über weite Strecken eine ausgeglichene Partie. Nun kam auch der Gastgeber zu einigen guten Möglichkeiten. Eine davon nutzte B. Kleinow nach einer Ecke per Direktabnahme zum Anschlusstreffer. Nun versuchte der FSV noch den Ausgleich zu erzielen, blieb aber leider erfolglos. Im Gegenteil, in der 78.Minute erhöhte C. Agwaze auf 1:3 für Werder. Bis zum Schlußpfiff blieb es dabei.

Am kommenden Wochenende ist Spielfrei für den FSV I. Am Samstag ist die gesamte Mannschaft zur Hochzeit beim Teamkollegen T. Radant eingeladen, bevor am Sonntag den 06.08.2017 das letzte Testspiel gegen die SpG. Emp.Brandenburg/Golzow bestritten wird. Bis dahin heißt es wieder Kräfte sammeln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.