Mögeliner SC – FSV Groß Kreutz 2:0 (1:0)

Schwerer hätte der Rückrundenauftakt kaum sein können. Der FSV Groß Kreutz musste beim Tabellenzweiten, dem Mögeliner SC 1913 antreten. In den bisherigen 7 Heimpartien fuhr der heutige Gegner 6 Siege und 1 Unentschieden ein. Bereits im Hinspiel musste man eine deftige 1:6 Niederlage hinnehmen. Daher war die Favoritenrolle relativ eindeutig.

Überrascht durfte man dann aber über den Spielverlauf sein. Zu sehen gab es kein einseitiges Anlaufen der Gastgeber. Der FSV stand sehr gut in der Defensive, ließ kaum Chancen zu und konnte in der Offensive insbesondere durch R. Knape immer wieder Nadelstiche setzen. Einstellung, Laufbereitschaft und Wille stimmten bei allen FSV Akteuren. So sahen die Zuschauer eine offene Partie. Eine Standardsituation sorgte dann jedoch in der 34. Minute für die Führung der Gastgeber.

Direkt im Gegenzug wurde Thomas Behrendt vom Schlussmann der Mögeliner zu Fall gebracht. Ein Elfmeterpfiff blieb jedoch aus.

Nach der Halbzeitpause versuchte Mögelin den Druck zu erhöhen. Dennoch blieb es weiterhin eine offene Partie. Eine 1vs1 Situation konnte FSV Keeper E. Müller entschärfen. Auf der anderen Seite hatte R. Knape die Einschussmöglichkeit zum 1:1. Er traf jedoch nur das Außennetz.

In der 57. Minute fehlte dem FSV Groß Kreutz die notwendige Konsequenz, die man sonst über die gesamte Spieldauer zeigte. Ein Klärungsversuch landete beim Gegner. Dieser suchte den Abschluss aus 20 Metern und traf zum 2:0.

Im weiteren Spielverlauf versuchte der FSV Groß Kreutz den Anschluss herzustellen, konnte seine Möglichkeiten aber nicht verwerten.

Fazit:

Eine sehr engagierte Leistung des FSV Groß Kreutz, die es dem Favoriten schwer machte.

Ausblick:

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Mit dem SV Großwudicke kommt ein direkter Konkurrent im Kampf gegen den Abstieg. An die heutige Leistung gilt es anzuknüpfen! Die Zielsetzung ist klar. Die 3 Punkte bleiben am Kleinbahndamm.

Wir freuen uns über jeden Zuschauer bei diesem wichtigen Heimspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.