Der FSV Groß Kreutz erhält die Partie FSV Groß Kreutz I – Caputher SV I (1:3) nachträglich vom Sportgericht mit 2:0 und 3 Punkten gewertet.

Der Caputher SV setzte in dieser Begegnung sowie auch in dem Spiel gegen die SG Rot Weiß aus Groß Glienicke einen nicht spielberechtigten Spieler ein, was durch die Groß Glienicker erkannt wurde, da der nicht spielberechtigte Spieler zur Halbserie von Groß Glienicke nach Caputh wechselte.

Dadurch steht die I. Männermannschaft des FSV Groß Kreutz mit 41 Punkten gefestigt auf dem 3. Tabellenplatz der 1. Kreisklasse Havelland-Mitte, auch wenn die Verfolger Brieselang und Michendorf mit ihren zwei Spielen weniger bei voller Punkteausbeutung gleich ziehen können. Hier wird es bis zum letzten Spieltag spannend bleiben, wer in die neue Kreisliga aufsteigen wird.

Eine Antwort zu “FSV I holt drei Punkte am grünen Tisch”

  1. Ratze sagt:

    na Geschenke soll man ja annehmen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.