FSV Groß Kreutz I – SG Emp.Brandenburg/Golzow I  10:0 (3:0)

Wenig Mühe beim letzten Testspiel hatten die Jungs des FSV am heutigen Sonntag gegen die in der 1. Kreisklasse spielenden Männer der SG Emp.Brb./Golzow. Bereits in der 8. Minute gingen die Jungs um Trainer A. Dann mit 1:0 durch B. Kleinow in Führung. Nur zwei Minuten später, war es F. Jäger der aus halblinker Position das Leder unhaltbar zum 2:0 in den Winkel jagte. Danach ließ man es ein wenig ruhiger angehen. Dennoch erarbeiteten sich die Jungs vom Kleinbahndamm weiterhin Chancen. Eine davon nutzte wiederum F. Jäger in der 42. Minute zum 3:0 für den FSV. Das war es dann auch in Halbzeit eins.

Im zweiten Durchgang dauerte es sechs Minuten bis die Groß Kreutzer mit dem Tore schießen weiter machten. P. Knape war es der in der 51.Minute auf 4:0 erhöhte. In der 58. Minute baute man die Führung weiter aus. H. Drews schoss zum 5:0 für den FSV ein. Trotz dieses Spielstandes, gaben die Gäste aber nicht auf und kämpften weiter. Trotzdem musste der Keeper der SG noch weitere fünf mal hinter sich greifen. Th. Behrendt (73), F. Jäger (77), H. Drews (82) und nochmal B. Kleinow (83, 84) schossen den zweistelligen Sieg heraus. Erfolgreichste Torschützen in diesem Spiel waren F. Jäger und B. Kleinow mit je 3 Treffern.

Am nächsten Wochenende beginnt die Hinrunde der Saison 2017/2018  mit dem Pokalspiel gegen die 2. Vertretung vom SV Ruhlsdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.