SV Blau Weiß Damsdorf – FSV Groß Kreutz 4:2 (1:1)

Coach A. Dann musste auf M. Blütgen, B. Kurth, R. Knape, P. Knape, H. Drews, S. Bartz, S. Zimmer und S. Schultze verzichten.

Im Derby fand Damsdorf besser in die Partie und erspielte sich einige Chancen. Speziell durch Standards waren die Gastgeber gefährlich. So war es auch die logische Konsequenz, dass der erste Treffer der Partie nach einer Standardsituation fiel. A. Demnick fing den Klärungsversuch der Groß Kreutzer ab und beförderte den Ball aus 20 Metern mit Wucht ins Netz. Kurz vor der Pause erzielte T. Behrendt per Strafstoß den Ausgleich. Zuvor brachte der Damsdorfer Keeper B. Kleinow im Strafraum zu Fall.

Der FSV Groß Kreutz kam dann besser aus der Pause. Nach Vorarbeit von B. Kleinow fehlten für S. Schwerz nur Zentimeter zur FSV Führung. Sein Kopfball landete an der Latte. Man hatte gerade den Eindruck, dass der FSV Groß Kreutz mehr Druck auf die Gastgeber ausüben könnte, da hatte M. Hintze die passende Antwort parat. Gut 20 Meter vor dem Tor, legte er sich den Ball zurecht und schloss zur 2:1 Führung in der 51. Minute ab. Auch diesen Rückschlag steckten die FSVler weg und kamen nach schöner Vorarbeit von F. Gebhardt zum 2:2 Ausgleich in der 61. Minute. S. Schwerz ließ den Damsdorfer Keeper aussteigen und schob ein.

Kurz darauf hatte S. Mordhorst die Möglichkeit die 3:2 Führung für die Gäste zu erzielen. Im Kopfballduell setzte er sich gegen seinen Gegenspieler und dem Damsdorfer Keeper durch. Sein Kopfball verfehlte nur sehr knapp das Tor. Die Gäste brachten sich in der verbleibenden Zeit selbst um den Lohn. Zwei FSV-Geschenke verhalfen den Damsdorfern das Spiel für sich zu entscheiden. Bei einem missglückten Klärungsversuch schaltete Hintze schnell und erzielte in der 75. Minute das 3:2. Nur 6 Minuten später nutzte A. Demnick ein Missverständnis in der FSV Defensive um auf 4:2 zu erhöhen.

Schade, ein Punktgewinn wäre aufgrund des Spielverlaufes möglich gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.