62

61

 

FSV-F-Junioren: Super zweiter Platz beim Einladungsturnier des SV Blau-Weiss Wusterwitz

Nach zwei Siegen und einer unnötigen Niederlage in den Punktspielen, ging es am Feiertag nach Wusterwitz zum Einladungsturnier der F-Junioren des SV Blau- Weiß Wusterwitz e.V., wo die Mannschaften des FC Stahl Brandenburg, der TSV Brettin/Roßdorf und des Gastgebers SV Blau Weiß Wusterwitz auf unsere F-Junioren warteten. Es wurde im Modus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde und einer Spielzeit von 12 Minuten gespielt. Schon im ersten Spiel unserer F-Jugend ging es gegen den FC Stahl Brandenburg und es konnte mit dem 1:1 ein erster Achtungserfolg gesetzt werden. Im zweiten Spiel wurde dann der Vertreter aus Sachsen-Anhalt, der TSV Brettin/Roßdorf mit 2:1 besiegt. Ein erneutes 1:1 Unentschieden gab es dann zum Abschluss der Hinrunde gegen den Gastgeber Wusterwitz. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden war nun für die Rückrunde noch alles offen. Nach einer kleinen Stärkung am Grillstand wurde die Rückrunde mit dem Rückspiel unserer FSV-Jugend gegen den FC Stahl Brandenburg eröffnet. Und was kaum jemand der zahlreich mitgereisten Eltern zu Träumen wagte, die Jugendmannschaft des FSV machte ihr bestes Spiel an diesem Tag und fegte die F-Jugend des FC Stahl mit 4:0 vom Platz! Ein weiteres 1:1 gegen den TSV Brettin/Roßdorf und dann ging es schon ins letzte Spiel für unsere F-Junioren an diesem Tag. Leider konnte die sehr gute Leistung, wie sie gegen Stahl gezeigt wurde, gegen den Gastgeber nicht abgerufen werden und auch ein vergebener Freistoß fand nicht den Weg ins Wusterwitzer Tor. Nach einem gut herrausgespielten Konter der Wusterwitzer war dann auch die erste Niederlage bei diesem Turnier perfekt und somit auch der Turniersieg nicht mehr machbar. Die jungen FSV-Spieler mussten nach dem letzten Spiel von Trainer und Eltern moralisch aufgebaut werden, bevor sie den Pokal des Zweitplatzierten und des Torschützenkönigs (Jermaine) entgegen nehmen konnten. Sichtlich erschöpft ging es dann mit Pokal und wieder etwas an Erfahrung dazugewonnen zurück nach Groß Kreutz.

Ausblick: Am Wochenende, dem 06.05.2017 ab 10 Uhr treffen die F-Junioren des FSV Groß Kreutz zu Hause auf den Teltower FV 1913 V und wollen dort wieder gewinnen.

FSV Groß Kreutz
Jugendarbeit
Stephan Lehmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.