FSV-E-Junioren erobern 3. Tabellenplatz nach Kantersieg in Belzig

Nach einer starken Leistung, besonders in der zweiten Hälfte, am letzten Wochenende, an dem die E-Junioren des FSV Groß Kreutz den Gast aus Brück/Borkheide mit 3:2 bezwangen, ging es an diesem Samstag nach Bad Belzig. Im Hinspiel zu Hause konnte man gegen die hauptsächlich jüngeren Spieler aus Belzig einen recht hohen Sieg von 11:0 einfahren. Da die aktuell 6 Punkte des Gastgebers aus den beiden Spielen gegen die noch jüngere Mannschaft des SV Empor Brandenburg stammten, sollten hier die 3 Punkte fest eingeplant werden können. Mit einem Sieg heute könnten die Spieler um das Trainergespann Lehmann/Scheer einen Tabellenplatz gut machen und an Golzow vorbeiziehen. Die SG Turbine Golzow setzte in dieser Woche ein Ausrufezeichen, in dem man einen Punkt aus Treuenbrietzen mitnehmen konnte.

Es ging dann auch recht munter los mit einer guten Chance für den Stürmer des FSV nach Flanke von Ilai. Doch leider konnte Jermaine seine Möglichkeit den Ball frei vorm Tor einzuschieben, nicht nutzen. Aber es dauerte nur 4 Minuten zur FSV-Führung durch Ilai nach Vorarbeit von Jermaine. In der fünften Minute dann eine vergebene Chance für Simon, der die Flanke von Ilai knapp verpasst. Ilai macht es in der 8. Minute besser und trifft nach schönem Zuspiel von Ian. Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 0:2 versucht es kurz darauf mit einem 20m Schuss, der aber leicht am Tor vorbeigeht. In der 13. Minute belohnt sich Ian für seine gute Leistung und netzt mit einem unhaltbaren Distanzschuss in die rechte untere Ecke ein. Dann ein schöner Angriff des FSV über die rechte Bahn, Piet flankt und Jermaine verpasst den Ball. Wodurch sich aber die Chance für Ilai ergibt und er mit einem sehenswerten Tor die 0:4 Halbzeitführung und seinen Hattrick sicherstellt. Bis zum Halbzeitpfiff gab es aufseiten der Gäste noch weitere zahlreiche Chancen zur Ergebniserhöhung, so ließen Ilai nach Flanke von Simon, Simon mit einem Kopfball an den Pfosten und einem fehlenden Abspiel nach gutem Dribbling einige hochkarätige Chancen liegen.

In der zweiten Hälfte machten die E-Junioren des FSV da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Schon eine Minute nach Wiederanpfiff traf Felix von der Mittellinie zum 0:5. In der 32. Minute konnte sich dann auch Simon in die Torjägerliste an diesem sehr schönen Samstagmorgen eintragen und traf nach Vorarbeit von Ilai. Eine gut geschlagene Flanke von Felix nutzte nur 3 Minuten später Piet zu seinem ersten Tor am heutigen Tage. Das 0:7 von Piet noch mit dem Knie, machte er es in der 39. Minute mit einem schönen platzierten Distanzschuss und schraubte so das Ergebnis auf 0:8. Dann gab es auch einmal eine Möglichkeit für unseren Keeper sich auszuzeichnen, der bis dahin recht wenig auf sein Tor bekam. Aber schon im Gegenangriff zeigten die Spieler aus Groß Kreutz, dass sie immer noch nicht genug hatten und so kam Ilai in der 44. Minute zu seinem vierten Tor. Kurz vor Abpfiff traf auch unser Stürmer, Jermaine und stellte den am Ende verdienten Sieg mit 10 Toren unterschied her.

Zusammenfassend eine von Anfang an sehr gute Leistung unserer E-Jugend mit zu vielen ungenutzten Chancen gegen einen sich nie aufgebenden Gegner aus Belzig.

Aufstellung des FSV: Lucas, Jermaine, Simon, Ilai, Piet, Felix, Ian und Marisa

FSV Groß Kreutz

Jugendarbeit

Stephan Lehmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.