Unter der Woche wurde nochmals ordentlich gewirbelt, um das heutige Turnier umsetzen zu können. Insbesondere die Heinzelmännchen vom Kleinbahndamm um Werner, Detlef und Tim bewegten noch einmal eine Vielzahl an Schubkarren, um die letzte Schicht Sand aufzubringen. DANKE!

Trotz der spontanen Orga des Eröffnungsturniers fanden sich 4 Teams am Kleinbahndamm ein. Auch Ortsvorsteher, Herr Becker, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und war bei der Eröffnung dabei. Und dieser sorgte auch gleich für eine tolle Überraschung. Im Gepäck hatte er einen Beachvolleyball, den er dem FSV Groß Kreutz zur Eröffnung der Beachvolleyballanlage überreichte. Klasse! Kurzerhand wurde das Präsent zum Turnierball erklärt und somit gleich super eingespielt.

Das Wetter spielte wunderbar mit, so dass die Teams in Hin- und Rückrunde ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Im Laufe des Turniers steigerte sich das spielerische Niveau deutlich. So gab es tolle Aktionen zu sehen und schöne Ballwechsel zu bestaunen.  Dabei kam der Spaß nicht zu kurz!

Am Ende siegte das Team Queen of Kings aus Potsdam vor Eliane’s Team vom Kleinbahndamm. Beide Teams hatten die gleiche Anzahl an gewonnenen Spielen. Jedoch hatten die Potsdamer eine bessere Punktdifferenz.

Platz 3 belegte das Team EllenLukas aus Groß Kreutz. Das Team Radant aus Groß Kreutz musste sich trotz fantastischer Flugeinlagen, insbesondere durch F. Gebhardt :-), mit den 4. Platz zufrieden geben.

Abgerundet wurde das Funturnier durch eine leckere Wurst vom Grill und ein, zwei Kaltgetränken.

Toller Einstand! Wer Interesse auf Volleyball beim FSV Groß Kreutz hat, meldet sich gerne unter volleyball@fsvgrosskreutz.de

Heute war Volleyball, morgen wieder Fußball. Dran denken DERBYTIME ab 12.30 Uhr am Kleinbahndamm:

FSV Groß Kreutz II – FC Deetz II — 12.30 Uhr

FSV Groß Kreutz I – FC Deetz ——- 15.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.