FSV – B.W. Beelitz 0:3 (0:1)

Trotz der 0:3 Niederlage am Freitag, sah man bei der „älteren“ Generation eine deutliche Leistungssteigerung im Gegensatz zur letzten Woche beim 9:1 in Geltow.

Praktisch mit dem Pausenpfiff geriet man mit 0:1 in Rückstand. Der FSV hielt die Partie lange offen, doch nach dem 0:2 nach 44 Minuten war dann so etwas wie eine Vorentscheidung gefallen. Mit dem 0:3 in der 58. Minute, war die Niederlage besiegelt.

Der FSV konnte leider seine zahlreichen Chancen nicht nutzen um zum Torerfolg zu kommen.

Wenn die „Jungs“ aber weiter so an sich arbeiten, werden sich schon bald erste positive Ergebnisse zeigen.

Der FSV mit: S. Hebenstreit, Ch. Sadowski, M. Rohnke, L. Hessel, T. Funk, O. Martin, D. Martens, K. Kabler, O. Reczek, D. Zemke, J. Rosendahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.