Beide Männermannschaften warten in dieser Saison immer noch auf den ersten „Dreier“ auf heimischem Geläuf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.