SpG Groß Kreutz/ Schenkenberg – TSV Brettin/ Roßdorf 2:4 (0:1)

Kurz vor dem Saisonstart wurden die Jungs nochmal ordentlich gefordert. Der Gegner aus Sachsen/ Anhalt wurde in der letzten Spielzeit Tabellenzweiter in der Landesliga. Auf Seiten der SpG kamen einige Spieler aus den Ferien zurück, hatten mit dem Spiel aber ihre erste Trainingseinheit. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte gab die SpG die eigenen Bälle durch hektisches Handeln und/ oder ungenaue Pässe zu schnell wieder her. Kurz vor der Pause erzielte Brettin die nicht unverdiente 0:1 Führung.

In Halbzeit 2 zogen die Gäste auf 0:3 davon. Durch 2 Treffer von Flori konnte die SpG auf 2:3 verkürzen. Mit dem Schlusspfiff erzielte Brettin dann den Endstand zum 2:4.

Ein weiterer guter Test, der aufzeigen konnte, wo die Jungs stehen und was die nächsten Schritte sein müssen. Am So starten die Jungs zuhause gegen Kirchmöser. Dafür viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.