Nur die 1. Männermannschaft des FSV ist in die nächste Pokalrunde eingezogen. Doch der Gegner der ersten Runde, Roskow II, spielt in der 2. Kreisklasse. Von daher gingen die Jungs vom Kleinbahndamm auch als Favorit in dieses Spiel und konnten sich letztendlich auch mit 12:1 durchsetzen.

In der 2. Runde trifft man auf einen Gegner der in der 1. Kreisklasse kickt. Mit den Potsdamer Kickers II kommt ein wohl etwas anderes Kaliber auf den FSV zu. In der Liga konnten die Jungs um FSV Trainer A. Dann noch nicht so richtig Fuß fassen, einen Punkt aus drei Partien mitzunehmen ist etwas dürftig. Vielleicht platzt der Knoten im Pokal, das wäre den Jungs zu wünschen.

In diesem Sinne, maximalen Erfolg!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.