2. Männer vs Eintracht Falkensee II

vs
13. September 2015
Spielstand: 1 - 5

Spielbericht

FSV Groß Kreutz II   –   Eintracht Falkensee II   1:5   (1:1)

Torschütze FSV:   M.Rohnke

Rückblick auf Spieltag 4

Nach 2 Niederlagen in Folge sollte es auf heimischen Boden gegen die Eintracht aus Falkensee zumindest zur Punkteteilung kommen. E.Lukas durfte diesmal aus den Vollen schöpfen denn 18 Spieler standen ihm zur Verfügung.

Die Hausherren fanden sehr gut in die Partie, M.Rohnke führte seine Mannschaft an und gab das Tempo vor. Spielfreudig mit viel Einsatz und gutem Stellungsspiel agierte der FSV gegen einen teils lässigen Favoriten aus Falkensee. In der 17.Minute belohnte M.Rohnke seine Mannschaft mit dem wichtigen 1:0. Ein schöner Pass in die Schnittstelle der Gäste schob der Kapitän sicher in die Maschen. Dieser Treffer ließ die Eintracht erwachen, zunehmend nahmen diese das Spiel in die Hand und ließen dem FSV nur wenig Raum und Ballbesitz. Allerdings stand die Hintermannschaft der Gastgeber sicher und wusste die sich bietenden Chancen zu unterbinden. In der 30.Spielminute blieb S.Tornow nach einem Zweikampf verletzt am Boden liegen und musste am Spielfeldrand behandelt werden. In dieser Phase nutzen die Gäste die Unterzahl des FSV aus und kamen zum verdienten Ausgleich und gleichzeitigen Halbzeitstand. O.Reczek kam nach dem 1:1 für S.Tornow, der mit einer schweren Fußverletzung mehrere Wochen ausfallen wird, aufs Geläuf.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit musste E.Lukas den zweiten defensiven Mittelfeldspieler vom Feld nehmen, für F.Gebhard kam Ch.Sadowski in die Partie. Die Gastgeber fanden sehr schwer ins Spiel zurück, bereits in der 48.Minute die Führung für die Eintracht. Binnen 20 Spielminuten sollte das Spiel einen deutlichen Sieger finden. In der 54. , 61. und 68.Minuten erhöhten die leichtfüßigen Gäste auf 1:5. Dem FSV sah man die Intensivität des Spiels deutlich an, leider wurde jeder Schritt doppelt so schwer und es konnte nichts mehr am Ergebnis geschraubt werden.

Mit einem sehr guten Spiel konnte sich T.Funk aus Sicht der Groß Kreutzer den „Man of the Match“ sichern und unterstreicht seine Leistungen aus den vergangenen Partien.

Aufstellung

vs
6. Tobias FunkSpieler der Partie
vs
9. Sascha Sadowski
14. Bernd Raneberg
19. Tobias Tornow
vs
1. Enrico Müller
12. Florian Gebhardt
vs
99. Mirko RohnkeTor

Einwechslungen

2. Christian SadowskiWechsel12
10. Olaf ReczekWechsel