2. Männer vs FC Borussia Brandenburg I

vs
16. August 2015
Spielstand: 3 - 1

Spielbericht

FSV Groß Kreutz II   –   SpG FC Borussia BRB/SG Grün-Weiß Klein Kreutz III   3:1   (1:1)

Torschützen FSV:   S.Sadowski, T.Tornow, M.Lukas

FSV II   –   erfolgreich durch Zusammenhalt

Die Sommerpause ist zu Ende! Der Kreisklasse-Fußball zurück!

In der Vorbereitung testete die „Zweite“ gegen den Ligakonkurrenten SV Empor Schenkenberg II (Sieg, 3:0) und der SV Glindow II ( Niederlage, 1:4) bevor man in die Saison gegen die Spielgemeinschaft Borussia Brandenburg/SG Grün-Weiß Klein Kreutz III trifft.

Es war soweit, bei herrlichem Fußballwetter empfing der FSV die Dritte der SpG aus BRB/Klein Kreutz. Die Mannschaft musste auf Kapitän M.Rohnke verzichten, G.Mordhorst kuriert seine schwere Verletzung aus der Vorsaison aus, O.Martin, Th.Mischkewitz, sowie D.Teichmann standen nicht zur Verfügung. Dafür rückt neu ins Team S.Schade aus der ersten Mannschaft, um die Zentrale aktiv zu verstärken. Ebenfalls neu im Team ist R.Kornemann (vorher FC Deetz II) der die Defensive stabilisieren wird. E.Lukas schickte trotz der fehlenden Spieler eine gute Truppe aufs Feld und sollte aufgrund so mancher Umstellung und neuer Aufgabe einzelner Spieler nicht entäuscht werden.

Von Beginn an war der FSV bestimmend und drückte dem Gegner sein Spiel auf. Durch eine sichere Defensive und einem fleißigen Mittelfeld wurden die Angreifer gut in Szene gesetzt, diese belohnten sich in der Anfangsphase jedoch nicht und so dauerte es bis zur 17.Spielminute bis S.Sadowski einen Eckball von T.Tornow zur Führung einschob. Acht Minuten später der Ausgleich, obwohl die Gäste nicht einmal aufs Tor schossen. Ein Freistoß von der 16er-Kante verlängerte S.Tornow unglücklich ins eigene Gehäuse. Der FSV ließ sich nichts anmerken und spielte einfach weiter – Richtung Gäste-Tor, kam aber nicht zwingend an der tiefstehenden Mannschaft der Spielgemeinschaft vorbei und so ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

In den zweiten 45Minuten sahen die 30 Zuschauer einen noch stärkeren FSV. Sehr gute Spielstafetten ließen den Gegner vergebens hinterherlaufen, doch immer wieder die mangelnde Chancenverwertung. S.Tornow, T.Tornow, S.Sadowski, S.Schade um nur einige Spieler zu nennen, die für die Entscheidung sorgen konnten, scheiterten am Keeper oder vergaben kläglich. Bis zur 62.Spielminute, FSV Torhüter E.Müller mit einem langen Abschlag auf S.Tornow der in den Lauf von S.Schade verlängerte,doch dieser konnte nur noch unfair im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schob T.Tornow sicher zur verdienten Führung ein. In der 72.Minute baute M.Lukas die Führung aus. Nach Eckball T.Tornow, stand dieser bestens und brauchte nur den Fuß hinhalten. Mit breiter Brust wollte der FSV das Ergebnis weiter ausbauen, vergab allerdings weitere sehr gute Möglichkeiten, ließ aber auch nichts mehr gegen ungefährliche Gäste anbrennen.

Die „Zweite“ konnte mit einem Sieg und einer sehr guten Mannschaftsleistung den ersten Dreier in der neuen Saison 2015/16 einfahren. Die Ergänzungsspieler brachten frischen Wind in die Partie und knüpften nahtlos an die Leistung der ausgewechselten Akteure an.

Spieler der Partie wurde T.Tornow, der mit zwei Vorlagen und einem Tor  maßgebend am Erfolg seiner Mannschaft beitrug.

Am 2.Spieltag (23.08.2015) kommt es zum ersten Derby gegen den FC Deetz II. Bislang trafen beide Mannschaft viermal aufeinander und versprachen eine Menge Action auf und neben dem Platz.

 

Aufstellung

1. Enrico Müller
2. Christian Sadowski
4. Marcel LukasTor
19. Tobias TornowTorAssistAssistSpieler der Partie
vs
10. Olaf Reczek
14. Bernd Raneberg
9. Sascha SadowskiTor
vs
vs
vs

Einwechslungen

5. Frank RoschkaWechsel4
11. Olaf KornemannWechsel10
12. Marc HeinrichWechsel