Feuerwehr Groß Kreutz, Jugendtrainer sowie Schiedsrichter vom FSV, Eltern und Tagesmütter besuchten am Samstag den zweiten Kurs „Erste Hilfe am Kind“, organisiert durch den FSV Groß Kreutz und dem DRK.

Schulungsleiter Torsten Messer erläuterte praxisnah und mit guten Beispielen, wie wichtig es ist, erste Hilfe zu leisten, egal ob im Sport oder im Alltag.

Ein tolle Sache, die über zwei Kurse hinweg gut angenommen wurde. Sicherlich in dieser Form nicht die letzte Veranstaltung, die der FSV für seine Trainer, Schiedsrichter sowie für alle Interessenten aus Nah und Fern organisierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.