Heute hieß es für die G1 früh aufstehen. Die Reise ging nach Treuenbrietzen. 5 Teams spielten im Modus Jeder gegen Jeden mit Hin- und Rückrunde. Thomas Radant vertrat Trainer Philipp Knape, der die Schulbank für seine Trainerlizenz drücken musste.

In den ersten beiden Spielen taten sich Jungs noch etwas schwer. So spielte man im 1. Spiel 0:0 gegen Grün Weiß Niemegk und musste im 2. Spiel trotz einer langen 1:0 Führung sich dann quasi mit dem Schlusspfiff 1:2 geschlagen geben.

Alle weiteren 6 Spiele konnten die FSV Jungs dann aber gewinnen. Im Angriff erzielte man über die insgesamt 8 Partien mit 11 Treffern die meisten Tore und die Abwehr und Torhüter Fabi ließen mit nur 3 Treffern auch die wenigstens Gegentore zu. So sammelte das Team die meisten Punkte und konnte somit auch das Turnier gewinnen.

Vielen Dank an den Gastgeber! Es war ein tolles Turnier.

Grün Weiß Niemegk – FSV Groß Kreutz 0:0

FSV Groß Kreutz – Viktoria Jüterbog 1:2

Fortuna Babelsberg – FSV Groß Kreutz 0:1

FSV Groß Kreutz – TSV Treuenbrietzen 3:1

FSV Groß Kreutz – Grün Weiß Niemegk 2:0

Viktoria Jüterbog – FSV Groß Kreutz 0:1

FSV Groß Kreutz – Fortuna Babelsberg 2:0

TSV Treuenbrietzen – FSV Groß Kreutz 0:1

Platz 1 – FSV Groß Kreutz – 19 Punkte 11:3 Tore

Platz 2 – Viktoria Jüterbog – 12 Punkte 6:7 Tore

Platz 3 – Grün Weiß Niemegk – 10 Punkte 3:4 Tore

Platz 4 – Fortuna Babelsberg – 7 Punkte 2:5 Tore

Platz 5 – TSV Treuenbrietzen – 6 Punkte 6:9 Tore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.